Schachbrett mit umherliegenden Figuren in verschiedenen Farben und Positionen.Foto: Randy Fath/Unsplash
Ordnung durch Kälte

Bewegte Elektronen: Ladung oder Bindung?

Wichtige Eigenschaften in Werkstoffe wie Graphen oder Supraleitern beruhen darauf, dass viele Elektronen miteinander in Wechselwirkung stehen. Wann trägt ein Elektron zur Bindung bei und wann zur Leitung? Diese Frage untersuchte eine internationale Forschungsgruppe mit einer Modellverbindung. Denn nicht nur im Unterricht sind Prinzipien erwünscht, die Prognosen für das Verhalten der Elektronen zwischen lokaler Bindung oder einem Beitrag zur Leitfähigkeit erlauben.

lesen
Ähnlich einer Drehscheibe sind auf einem äußeren Drehkreis die SI-Einheiten aufgetragen, aud dem inneren Kreis die zugrundeliegenden Naturkonstanten.Grafik: PTB Braunschweig CC-BY-ND Creative Commons
Von Kilogramm zu Teilchen

Das Mol neu definiert – Was ändert sich?

Der 20. Mai 2019, ein Montag, ist für Physiker und Chemiker ein denkwürdiger Tag. Seit diesem Tag sind die sieben SI-Basiseinheiten Kilogramm, Meter, Sekunde, Ampere, Kelvin, Mol und Candela auf der Basis festgelegter Naturkonstanten neu definiert. Damit ist die Zeit des „Urkilogramms“ von Paris oder des „Urmeters“ vorbei. Doch was ändert sich eigentlich? Müssen wir nun mit anderen Werten und Maßeinheiten rechnen? Keineswegs. Allerdings wird man die Definitionen dieser SI-Basiseinheiten in...

lesen
Gezeichnete Porträts der drei Nobelpreisträger.Illustration: © Niklas Elmehed/Nobel Media
Nobelpreis 2019

Die Lithium-Ionen-Batterie brachte Elektroautos ins Rollen

Von der Knopfzelle hin zu den Akkumulatoren, welche die Elektromobilität wesentlich voranbringen: Lithium-Batterien haben eine enorme Karriere hinter sich. Das Alkalimetall Lithium ermöglicht leichte Batterien mit hoher Leistungsdichte und guter Wiederaufladbarkeit, sogenannte Sekundärzellen: Jetzt gekürt für den Chemienobelpreis 2019. Lithiumionen wandern beim Beladen und Entladen zwischen den Polen und werden dort jeweils eingelagert, was ihre Reaktivität bremst.

lesen
Auf einer Glasscheibe vor einem Versuchsaubau ist eine Skizze desselben in Englisch.Foto: Chromatograph/Unsplash
Fachsprache erlernen

Sprachliche Baugerüste und Lernziele

Im Chemieunterricht sollte gewiss keine Energie verbraucht, sondern stets nur umgewandelt werden. Doch wie können die Hürden dahin rekonstruiert werden? Wie gelingt es, sich der Sprache bewusst zu werden und ihre einzelnen Aufgaben im Unterricht zu analysieren? Sie vermittelt Lerninhalte, formt sich beim Denken und fasst in Worte, was mitgeteilt werden soll. Wie kann unterstützt werden, dass sich aus Alltagssprache Fachsprache entwickelt?

lesen
Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter Unterricht Chemie

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar

Vielfältige Themengestaltung im Chemieunterricht

Premium-Downloads

Eine Auswahl exzellenter Arbeitsmaterialien erwartet Sie als registrierter Nutzer - vollkommen kostenlos!

Zu den Downloads