Experimentieren

Ausgabe: 158/2017

 

Chemieunterricht ist Experimentalunterricht! Es gibt unzählige Verfahren und Möglichkeiten, Experimente im Chemieunterricht durchzuführen; diese reichen von reinen Experimentieranleitungen über stärker angeleitete Lernarrangements bis hin zu selbstständig völlig offenen Experimentierformen.

 

5. – 13. Schuljahr

Zwischen Neu-Entdecken und Nach-Entdecken
Experimentieren als naturwissenschaftliche Arbeitsweise im Unterricht


5. – 13. Schuljahr

Experimente und Lernerfolg
Wie können Experimentierphasen optimiert werden, um Interesse und Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler zu erhöhen?


9. – 10. Schuljahr

Ein unbekanntes Gas identifizieren
Öffnungsgrade von Experimentiersituationen


7. – 10. Schuljahr

Abhängige Variable, unabhängige Variable, Störvariable!?
Die Einführung der Variablenkontrollstrategie


5. – 13. Schuljahr

Naturwissenschaftliche Arbeitsweisen fördern
Kompetenzorientierte Experimente zur Reaktion von Säuren mit Metallen


5. – 6. Schuljahr

Protokollieren trainieren
Videovignetten zur Förderung und Diagnose der Protokollierfähigkeit


9. – 10. Schuljahr

Sprechen Sie über die Regeln!
Zur Relevanz der expliziten Thematisierung von Regeln zum naturwissenschaftlichen Denken und Arbeiten


7. – 8. Schuljahr

Verstehen und Fördern
Adaptives Experimentieren am Beispiel der chemischen Reaktion


5. – 6. Schuljahr

Experimentieren in der Grundschule
Lernunterstützung bei der Planung von Experimenten


5. – 13. Schuljahr

Do’s and Dont’s des Experimentierens im Klassenverband
Classroom management im Experimentalunterricht


8. – 10. Schuljahr

Wie kann man nachweisen, dass in Gartenerde Eisen ist?


10. – 13. Schuljahr

Nachweis von Cumarin in Tonkabohnen