8. – 9. Schuljahr

Iris Albrecht

Unterricht digital organisieren

Lerninhalte über iTunesU bereitstellen und nutzen

Spricht man über digital organisierten Unterricht, stößt man dabei auch auf iTunesU. Das von Apple entwickelte Tool ist seit 2012 im App-Store erhältlich (vgl. Tab.1 ) und damit ein echter „Dinosaurier unter den Apps im Bildungsbereich. ITunesU ist ein Lernmanagementsystem wie z.B. „Google Classroom oder „Moodle und ermöglicht die Bereitstellung und Nutzung von Lerninhalten. Richtig eingesetzt kann das kooperative Lernen genauso wie das individualisierte Lernen gefördert werden [1]. Dazu kann über die App auf Aufgaben, Dokumente, Links, Apps, Videos, Hörtexte u.v.a.m. zugegriffen werden. Im Beitrag wird aufgezeigt, wie man iTunesU für einen differenzierenden und individualisierenden Unterricht nutzen kann.
Möglichkeiten und Grenzen
Kritiker stellen immer wieder die Frage nach dem Mehrwert einer digitalen Lernanwendung gegenüber dem durch analoge Medien geführten Unterricht. In meinen Augen lässt sich diese Frage nur mit einem „Ja, wenn …“ beantworten. Denn wie jedes Lernwerkzeug ist auch iTunesU nur so gut wie die Unterrichtsidee, die dahinter steht. ITunesU bietet wie die anderen genannten Lernmanagementsysteme lediglich die Plattform und die Werkzeuge für die Bereitstellung von Aufgaben und Arbeitsmaterialien sowie für die Kommunikation über die Aufgaben (z.B. Hilfen, Feedback etc.). Besonders interessant ist iTunesU, wenn es um selbst organisiertes Lernen, Differenzierung und individualisiertes Lernen geht. So lassen sich beispielsweise iTunesU-Kurse erstellen, in denen
  • die Lernenden einzelne Sequenzen oder ganze Teilbereiche im Sinne einer Freiarbeit weitgehend selbstständig erarbeiten werden,
  • Aufgaben auf unterschiedlichen Lernniveaus ausgewählt werden, wodurch sich die Lernenden vor der Lerngruppe nicht als lernschwache Schülerinnen oder Schüler zu erkennen geben müssen. Neben der Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler selbst wählen zu lassen, kann man recht unkompliziert auch von vornherein Kurse erstellen, die auf unterschiedliche Lernniveaus abzielen.
  • Jungen und Mädchen verschiedene Kurse bearbeiten, beispielsweise, indem Kursinhalte unter unterschiedlichen Fragestellungen oder thematischen Zugängen zu erarbeiten sind (Differenzierung unter dem Aspekt Gender).
Die Möglichkeit der direkten Rückmeldung durch die Bewertungsfunktion bietet dabei in allen angegebenen Settings Chancen, individuelle Stärken und Schwächen zu erkennen und gezielt darauf eingehen zu können.
Kurse können auch von mehreren Kolleginnen und Kollegen gemeinsam erstellt und von den Lernenden dann bearbeitet werden. Die erbrachten Leistungen lassen sich dann von allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen bewerten. Gerade in den Naturwissenschaften bietet sich hier eine Chance, die Qualität fachfremd erteilten Unterrichts zu steigern. Die Kurse können von allen gemeinsam, aber zu unterschiedlichen Zeiten erstellt und bearbeitet werden.
Jede Lehrkraft kann ihren Anteil von zu Hause aus einbringen, wodurch in diesem kollaborativ erstellten Kurs auch Materialien nachhaltig gestaltet werden können. Die einmal erstellten Kurse könnten z.B. von der Fachgruppenleitung in einer gemeinsamen Apple-ID verwaltet und bei Bedarf im Kollegenkreis weitergegeben werden.
Ein Mehraufwand mag zu Beginn der Erstellung der Kurse bestehen. Durch die Möglichkeit der Speicherung und auch Weitergabe im Kollegium wird über die Zeit aber eine deutliche Zeitersparnis ermöglicht. So kann ein einmal angelegter Kurs auch später überarbeitet und an andere Lerngruppen angepasst werden. Auf diese Weise wird der zeitliche Aufwand verringert.
Zudem beinhaltet diese Form des Unterrichts auch eine gute Chance, qualifizierten Vertretungsunterricht zu gewährleisten. Und nicht zuletzt bietet ein digitales Lernmanagementsystem die Möglichkeit, auch in Abwesenheit oder bei Schulschließungen (vgl. Corona-Pandemie), den Schülerinnen und...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen